Steampunk


    Steampunk zählt zu den Alternativweltgeschichten. Der Begriff (der allerdings erst in den 1980er Jahren geprägt wurde) steht heute für ein multimediales Genre, dessen Wurzeln in der Literatur des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts liegen. Einflussnehmend waren die Werke von Autoren wie Jules Verne oder H. G. Wells, die aus ihrer Zeit heraus futuristische und zugleich phantastische Zukunftswelten beschrieben, die von Abenteurern und teils kuriosen technischen Erfindungen geprägt waren.
    Vereinfacht und zusammenfassend könnte man Steampunk als eine Mischung aus Science Fiction und Abenteuer Romanen beschreiben.

    Das 19. Jahrhundert ist die Zeit der industriellen Revolution. Die Dampfmaschine erlebt ihre Blütezeit und ist Grundstein für die spätere industrielle Entwicklung. Mechanische Uhrwerke werden zu ihrer Präzision gebracht. Es ist auch die Regierungszeit der Königin Viktoria in England (Viktorianische Zeit). Verschiedene frühere Kunststile werden im Historismus und Klassizismus wieder aufgegriffen und vermischt. Ab 1900 sind auch Elemente des Jugendstils prägend.

    Der Spirit dieser Zeit und der Geschichten ist auch heute maßgeblich für das Genre, welches sich inzwischen nicht mehr auf die Literatur beschränkt, sondern zu einem vielschichtigen multimedialen und kulturellen Ensemble verzweigt hat. So findet man heute neben der Literatur auch Steampunk Musik, Festivals, Konzerte, Steampunk Kunst, Ausstellungen oder Computerspiele.

    Die Ästhetik des Genres fasziniert durch die Verbindung von alt bekanntem und neuen, der Kombination von Ungleichzeitigem. Steampunk stellt eine Möglichkeit dar, die Phantasie auszuleben, neue Objekte in altem Gewand zu erschaffen. Es entstehen Werke, die einzigartig und selten reproduzierbar sind. Handwerkliches Geschick, authentische Materialien, Kreativität und Erfindergeist führen zu interessanten Arbeiten die sich abheben von der uniformen Massenproduktion der Neuzeit und den Betrachter die Möglichkeit geben, sich in seiner eigenen Phantasie zu verlieren...

    Ich wünsche Ihnen Freude bei dem was Sie sehen.


    Über diese Website



    Die Seite versteht sich als virtueller Präsentationsraum meiner Arbeiten. Alle vorhandenen Arbeiten und das dazugehörige Bildmaterial wurden, soweit nicht anders ausdrücklich gekennzeichnet, von mir selbst erstellt und unterliegen meinem Urheberrecht.

    Meinerseits besteht kein primäres, kommerzielles Interesse. Es sind nicht alle Objekte zu verkaufen. Sollten Sie Interesse an einem Artikel haben, wenden Sie sich bitte per Mail mit einer Anfrage an mich, ob der Artikel noch verfügbar ist. Auch können Sie Anfragen für Objekte stellen, selbst wenn diese nicht ausgepreist sind. Zwar bemühe ich mich um Aktualität dieser Seite, kann jedoch keine Garantie dafür übernehmen, dass alle dargestellten Objekte auch tatsächlich noch vorhanden sind oder zum Verkauf stehen.

    Der Status eines Objektes und somit die Information, ob selbiges zum Verkauf steht, kann den kleinen Schildern entnommen werden, die auf der Detailseite rechts neben dem Hauptbild zu finden sind. Es gibt verschiedene Status-Informationen.

    Befindet sich ein Preis auf dem Schild, kann das Objekt (sofern zum Zeitpunkt der Anfrage noch verfügbar) zu diesem erworben werden.

    Mit *Auktion* gekennzeichnete Objekte stehen bedingt zum Verkauf. Das heißt, sie können per Mail ein Gebot abgeben. Der erste, der den Betrag erreicht, zu dem das Objekt verkauft wird, erhält den Zuschlag. Der Mindestpreis wird nicht veröffentlicht.

    Mit *Requisit* gekennzeichnete Objekte stehen nur für den Verleih für Shootings und Filmproduktionen zur Verfügung. Konditionen sind individuell zu erfragen und ggf. zu verhandeln. Ein Verkauf ist normalerweise nicht angestrebt.

    Als *artwork* gekennzeichnete Objekte sind Bestandteil meiner Arbeiten und stehen im Normalfall nicht zum Verkauf. Ausnahmen möglich.


    Anfragen



    Ich biete auch die Fertigung von individuellen Arbeiten nach Auftrag an. Hierbei ist eine formlose Kontaktaufnahme ausreichend, in der Sie Ihren Wunsch grob und unverbindlich beschreiben. Ich werde mich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen um die Möglichkeit der Umsetzung und ggf. weitere Details mit Ihnen zu besprechen.

    Ihre Anfrage sollte folgende Punkte beinhalten:

    1. grobe Beschreibung des gewünschten Objektes (Bsp.: Armschiene für eine Dame)
    2. hierfür zur Verfügung stehendes Budget (Bsp.: 900,- EUR)
    3. Zeitrahmen in dem die Umsetzung erfolgen soll

    Eine Umsetzung erfolgt nach Absprache. Ein Auftrag ist für beide Seiten unverbindlich. Es besteht keine Abnahmepflicht. Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn Ihnen das Objekt nach Fertigstellung auch gefällt. Ist dies nicht der Fall, wird das Objekt von mir anderweitig verwendet. Ein Anspruch auf Umsetzung Ihres Anliegens besteht im Gegenzug nicht.


    Requisite



    Für Film- und TV-Produktionen biete ich das Fertigen des ein oder anderen Requisits bis hin zu kompletten Ausstattungen an. Hierzu ist es notwendig, dass Sie mir eine aussagekräftige Anfrage stellen mit Informationen über das beabsichtigte Filmprojekt und das umsetzende Studio, einer möglichst genauen Beschreibung Ihres Anliegens, des Zeitrahmens sowie des hierfür zur Verfügung stehenden Budgets.

    Nur so kann ich eine Aussage über eine mögliche Umsetzung treffen und Ihnen ein passendes Angebot unterbreiten. Aufgrund des teils enormen Arbeitsaufwands ist es wichtig, Anfragen rechtzeitig zu stellen. Zwar kann ich auch improvisieren, allerdings entspricht dies dann nicht meinem Qualitätsanspruch.

    Meine Objekte sind sehr detailliert und bieten auch bei Nahaufnahmen ein authentisches Aussehen. Hierdurch eignen sie sich auch für Aufnahmen im hochauflösenden 3D Bereich.

    Vorhandene Objekte können für Filmproduktionen oder Shootings auch gemietet werden. Entsprechende Konditionen sind individuell zu vereinbaren. Es sind auch andere, hier nicht aufgelistete Objekte, Stühle, Mobiliar, Kleidung, Kostüme etc. vorhanden. Fragen Sie einfach...

    Ein passender Kontext ist mir wichtig. Ich behalte mir vor, Anfragen abzulehnen, mit deren Verwendungszweck ich mich nicht identifizieren kann.


    Fotoshootings



    Sie können mich für Fotoshootings, Filmaufnahmen oder Werbespots als Stylist mit gewünschter Ausstattung, Gadgets etc. mieten. Preise hierfür sind abhängig von Dauer, Ort und Equipement und im Vorfeld zu erfragen.

    Auch ist die Fertigung von bestimmten Gegenständen oder Kleidung für ein Shooting möglich.

    Ich fotografiere auch selbst und biete Shootings mit abgefahrenem Equipment in schrägen Szenarien. Konditionen können erfragt werden, TFP nur in Ausnahmefällen... Location im Umkreis Ingolstadt


    Uhrwerke



    In meinen Arbeiten finden häufig historische, mechanische Uhrwerke Verwendung. Diese sind teilweise sehr alt. Es kann keine Funktionsgarantie übernommen werden. Mechanische Uhrwerke benötigen etwas Pflege und haben einen eigenen Charakter. Sie müssen öfters nachjustiert oder ggf. repariert werden. Geht eine Uhr vor oder nach, kann sie eingestellt werden. Dies erfordert etwas Geduld und Feingefühl. Bei Schlüsselaufzugsuhren mit einer Unruhe, befindet sich hierfür an selbiger meist ein kleiner Justierhebel. Bei Pendeluhren wird die Ganggenauigkeit über die Verstellung des Pendelauges eingestellt. Sollten Sie hierfür nicht über die notwendigen Kenntnisse verfügen, wenden Sie sich bitte an einen Uhrmacher Ihres Vertrauens.

    Achten Sie stets darauf, die Uhren sorgsam zu behandeln und keinem unnötigen Staub, Schmutz oder gar Feuchtigkeit auszusetzen. Läuft eine Uhr nicht oder bleibt gleich wieder stehen, liegt dies meist daran, dass sie nicht gerade hängt. Auch hilft manchmal ein tropfen Öl an der richtigen Stelle.


    Verarbeitung



    Alle angebotenen Arbeiten verstehen sich als Kunstobjekte mit keiner oder beschränkter Funktionalität, auch wenn sie diese durchaus aufweisen. Es handelt sich um aufwendig gefertigte Unikate, die mit Liebe zum Detail zum Großteil aus originalen Antiquitäten gefertigt wurden. Zahlreiche Arbeitsstunden und Ideen stecken in jedem einzelnen Werk. Es wurde kaum etwas geklebt oder geschweißt. Die meisten Teile sind reversibel durch Verschraubung zusammen gefügt. Verwendet wurden, sofern möglich, authentische Materialien und originale Antiquitäten. Selbst die meisten verwendeten Schrauben haben bereits ein langes Leben hinter sich. Vieles ist alt, mitunter verbeult, brüchig oder gar defekt. Es befindet sich Rost an den Objekten. Teile wurden oft nur grob geschliffen und „simpel" zusammengesetzt. Aber genau das macht die Arbeiten aus! Sie finden hier nichts, was maschinell hergestellt wurde oder was es in dieser Form noch einmal gibt. Es ist schräg, mitunter unlogisch, es ist einzigartig, es ist Steampunk!


    Versand



    Ein erworbenes Stück kann natürlich je nach Größe auf postalischem Wege oder mittels Spedition gut verpackt verschickt werden. Die Versandkosten sind hierbei bei jedem Einzelstück im Vorfeld zu erfragen, da mitunter bestimmte Schutzverpackungen notwendig sind.

    Natürlich können Sie ein Kunstwerk auch abholen. Hierfür kommen aus logistischen Gründen im Moment nur Ingolstadt und Plauen/Vgtl. in Betracht. Der Vorteil daran ist, dass Sie nicht nur die Versandkosten sparen, sondern sich die Arbeit auch live und in Farbe anschauen können, bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen. Generell empfiehlt sich letzteres, da die Arbeiten nur im Original ihre Wirkung erzielen. Dies kann durch die Fotos nicht adäquat wiedergegeben werden.


    Preisfindung



    Wie bei anderen künstlerischen Objekten ist auch hier die Preisfindung eine schwierige Sache. Es steckt viel Arbeit, Zeit und Geist in den Arbeiten. Für jedes Objekt müssen die verwendeten Teile zunächst gefunden und anschließend gereinigt, aufbereitet und verändert bzw. angepasst werden. Auch wird nur in Ausnahmen Kleber verwendet. Die meisten Kontaktstellen sind aufwendig verschraubt oder anderweitig mechanisch verbunden. Der Preis orientiert sich an der Seltenheit der verwendeten Materialien sowie dem Herstellungsaufwand und der dem Objekt zugrunde liegenden Idee.

    Es handelt sich um größtenteils authentische, alte Materialien mit Patina, die bereits ein langes Leben hinter sich haben und entsprechende Spuren aufweisen. Das macht den Reiz der Objekte aus. Manche der Ausgangsmaterialien sind weit über 100 Jahre alt. Keines der Stücke ist in gleicher Form reproduzierbar. Sie haben hier die Möglichkeit, ein absolutes Einzelstück für den passenden Platz zuhause oder zum Tragen bei entsprechenden Anlässen zu erwerben, eine Rarität, für die Ihr Herz schlagen muss, dass sie begeistern wird.


    Rechtliches



    Ich bin eine Privatperson und betreibe diese Seite nicht aus kommerziellem Interesse. Das erstellen von Bildern und Objekten ist mein Hobby. Wenn es zu dem ein oder anderen Verkauf kommt, findet dieser zu den hier beschriebenen und in den AGBs näher definierten Bedingungen statt. Sie erhalten auf Ihren kauf eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer. Alle Preisangaben verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Hinzu kommen die jeweiligen Versandkosten.

    Sämtliche auf dieser Seite verwendeten Bilder und Texte unterliegen, soweit nicht anderweitig ausdrücklich gekennzeichnet, meinem alleinigen Urheberrecht und dürfen ohne meine schrfitliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise verwendet oder Dritten zugänglich gemacht werden. Die Verwendung für private Zwecke ist unter Beibehaltung des Kontexts und Angabe der Quelle erlaubt. Für die Inhalte verlinkter Seiten und Inhalte Dritter kann keine Haftung übernommen werden.

    Es wird auch keine Haftung für den unsachgemäßen Gebrauch der Objekte übernommen. Es handelt sich um Kunst- und nicht um Gebrauchsgegenstände. Weist ein Objekt eine Funktion auf, ist dies als Mehrnutzen zu betrachten, für den keine Garantie übernommen werden kann und der nicht Vertragsgegenstand des Verkaufs ist. Auch kann keine Garantie über die Eignung für bestimmte Zwecke übernommen werden.

    Ich bin kein Elektriker und auch kein Uhrmacher. Meine Objekte verfügen über kein CE-Zeichen und sind nicht TÜV-konform. Das Betreiben der Objekte unterliegt Ihrem eigenen Risiko.

    Meine Arbeit besteht primär aus dem Zusammenfügen und der Kombinantion bereits existierender Dinge/ Teile. Das Urheberrecht an den verwendeten Objekten liegt allein bei den jeweiligen Herstellern, auch wenn diese teils nur fragmental vorhanden sind.

    Die Bilder auf dieser Website:

    Gern dürfen Sie die Bilder dieser Website betrachten oder zur ausschließlich persönlichen Ansicht auf Ihren Rechner laden.Auch dürfen Sie meine Bilder weiter veröffentlichen bzw teilen, zB in Ihrem Blog oder in sozialen Netzwerken, allerdings nur unter folgenden Bedingungen: Sie müssen einen deutlich sichtbaren Quellverweis mit meinem Namen, und einen Link zu meiner Website direkt am Bild anbringen:

    Bsp: Bild von Alexander Schlesier - www.steampunker.de

    Wenn Sie mein Bild als Vorlage für eigene Werke verwenden möchten (Umsetzung in Spielen, 3D Art, Bildkompositionen), bedarf dies meiner ausdrücklichen schriftlichen Einwilligung! Kontaktieren Sie mich unbedingt bevor Sie etwas derartiges umsetzen oder gar publizieren möchten.

    Wenn Sie eines meiner Bilder redaktionell oder gewerblich nutzen möchten, bedarf dies ebenfalls meiner ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung. Fragen Sie in diesem Fall bitte an, wir finden sicher eine Lösung.

    Auch dürfen Bilder ohne meine ausdrückliche Genehmigung weder verändert, gecroppt, das Logo entfernt, bzw. es in eine Collage oder ähnliches eingefügt werden.

    Finde ich ein Bild im Netz, bei dem diese Punkte nicht berücksichtigt wurden, erhalten Sie eine anwaltliche Abmahnung ohne Vorankündigung. Für Sie bedeutet das: Sie müssen die Bilder sofort löschen und eine Unterlassungserklärung abgeben. Ferner müssen Sie die Anwaltskosten für die Abmahnung bezahlen. Auch drohen Ihnen Schadensersatzforderungen meinerseits oder ggf durch eine auf den Bildern abgebildete Person. Je nach Art der Verwendung eines Bildes können zudem Schmerzensgeldforderungen und weitere Klagen auf Sie zukommen.

    Bedenken Sie bitte, dass ein Fotograf oder Künstler viel Zeit, Arbeit, Liebe, Ideen und Geld in seine Arbeiten steckt. Das sollten Sie repektieren und die Urheberrechte ernst nehmen. Durch angegebene Credits bei geteilten Bildern unterstützen Sie den Künstler und würdigen seine Arbeit. Auch bin ich bei Anfragen sehr kooperativ und suche nach einer guten Lösung für beide Parteien.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.








    impressum
    Deutsch
    English